Eilmeldung

Eilmeldung

NATO zieht 2014 aus Afghanistan ab

Sie lesen gerade:

NATO zieht 2014 aus Afghanistan ab

Schriftgrösse Aa Aa

Die NATO will ihren Kampfeinsatz in Afghanistan bis 2014 beenden. Schon im kommenden Jahr soll der Truppenabzug beginnen. Aber auch nach 2014 will die NATO das Land am Hindukusch beim Aufbau und der Ausbildung von Polizei und Militär unterstützen. Dazu schloss das Bündnis am Samstag auf seinem Gipfel in Lissabon ein Kooperationsabkommen mit Afghanistan.

“Anfang kommenden Jahres werden die afghanischen Streitkräfte damit beginnen, die operative Führung der Sicherheitskräfte zu übernehmen”, teilte NATO-Generalsekretär Rasmussen mit.

Das Treffen der Staats- und Regierungschefs der 28 NATO-Staaten mit dem afghanischen Präsidenten

Hamid Karsai litt darunter, dass Karsai kurz vor dem Gipfel die US-Truppen erneut kritisiert hatte. Er hatte eine Beschränkung der Militäroperationen gefordert.