Eilmeldung

Eilmeldung

Irlands Banken stehen zum Verkauf

Sie lesen gerade:

Irlands Banken stehen zum Verkauf

Schriftgrösse Aa Aa

“Banken zu verkaufen” heißt es in Irland: Der Chef der irischen Notenbank Patrick Honohan sagte, wenn es nach ihm ginge, stünden die Banken zum Verkauf auch an das Ausland. Er habe jahrelang dafür plädiert, dass Geldinstitute in kleinen Ländern ausländische Eigner haben sollten. Außerdem erklärte Honohan, der Mangel an Vertrauen in die Banken und die Regierung, der sich an den Finanzmärkten abzeichne, sei nicht gerechtfertigt.