Eilmeldung

Eilmeldung

Koreakonflikt: Bewohner verlassen Insel

Sie lesen gerade:

Koreakonflikt: Bewohner verlassen Insel

Schriftgrösse Aa Aa

Rund anderthalbtausend Menschen leben auf der Insel Yonpyong, die jetzt von nordkoreanischen Granaten getroffen wurde. Viele von ihnen bringen sich jetzt auf dem nahegelegenen Festland in Sicherheit, ob per Fähre oder mit eigenen Booten.

“Das war wie im Krieg”, sagt eine Frau hier. “Mein Haus ist ausgebrannt.” Und ein Mann schildert: “Ich habe es von der Kaserne aus gesehen. Viele Häuser haben gebrannt, auch auf den Bergen war Feuer.”