Eilmeldung

Eilmeldung

Briten dominierten bei den International Emmy Awards

Sie lesen gerade:

Briten dominierten bei den International Emmy Awards

Schriftgrösse Aa Aa

Briten gaben den Ton an bei der Verleihung der International Emmy Awards in New York. Mit der goldenen Trophäe ehren die Amerikaner die besten Fernsehproduktionen aus dem Ausland. Der britische Produzent und Erfinder erfolgreicher Castingshows wie “Britain Got Talent” und “The X Factor” Simon Cowell erhielt den Spezialpreis International Emmy Founders Award.

Traditionsgemäß gehen die meisten Preise an britische Schauspieler und Produktionen. So auch in diesem Jahr, insgesamt fünf von zehn Auszeichnungen.

Den Emmy Award für den besten Darsteller erhielt der britische Schauspieler Bob Hoskins für seine Rolle als alkoholkranker Pub-Besitzer in “The Street”. Die von Jimmy McGovern geschaffene TV-Serie wurde außerdem mit dem Emmy Award für die beste Drama-Serie geehrt.

Helena Bonham Carter gewann die begehrte Auszeichnung als beste Darstellerin für ihre Rolle in dem Fernsehdrama “Enid”.