Eilmeldung

Eilmeldung

Steuerreform in der Ukraine löst Proteste aus

Sie lesen gerade:

Steuerreform in der Ukraine löst Proteste aus

Schriftgrösse Aa Aa

Mehrere tausend Klein- und Mittelständler haben am Freitag in der ukrainischen Hauptstadt Kiew gegen die geplante Unternehmenssteuerreform protestiert. Sie fürchten, dass die Absenkung der Pauschalbesteuerungsmöglichkeiten zu einer Pleitewelle bei den Kleinstunternehmen führen wird. Statt umgerechnet 25 Euro pro Monat sollen die Unternehmen künftig bis zu 19 Prozent auf ihre Umsätze zahlen.

“Sie wollen uns erwürgen, arbeitslos machen. Unsere Kinder sollen hungern und barfüßig durch die Gegend laufen. Dazu haben sie kein Recht”, beschwert sich Oleg, der bei Odessa eine Autowerkstatt betreibt.

Die Regierung sagt, die Reform ist notwendig, um Steuerhinterziehung durch Scheinselbstständigkeit oder die Aufteilung des Umsatzes auf mehrere Briefkastenfirmen unattraktiver zu machen. Das Umschuldungsabkommen mit dem IWF verlangt, dass die Ukraine ihr Haushaltsdefizit von 5,5 auf 3 Prozent vermindert.