Eilmeldung

Eilmeldung

Portugal beschließt Sparpaket

Sie lesen gerade:

Portugal beschließt Sparpaket

Schriftgrösse Aa Aa

Das portugiesische Parlament hat die massiven Sparmaßnahmen der Regierung durchgewunken. Die sozialistische Partei PS von Ministerpräsident José Sócrates stimmte für das Sparpaket, die größte Oppositionsfraktion, die konservative PSD, enthielt sich – die Abstimmung nicht zu blockieren war Teil einer Abmachung mit der Sócrates-Regierung. Die Marxisten und Christdemokraten stimmten dagegen. Hintergrund der Sparanstrengungen sind die massiven Staatsschulden des Landes. Gegen das Paket gingen Tausende Menschen auf die Straßen. Beim größten Generalstreik seit 20 Jahren wurden unter anderem Flughäfen, der öffentliche Nahverkehr und die Müllabfuhr bestreikt.