Eilmeldung

Eilmeldung

AIDS-Medikament verringert Ansteckungsgefahr

Sie lesen gerade:

AIDS-Medikament verringert Ansteckungsgefahr

Schriftgrösse Aa Aa

Zu einem viel versprechenden Ergebnis kommen amerikanische Forscher in einer neuen Studie über die vorbeugende Wirkung des AIDS-Medikaments Truvada. Es wird bereits zur Behandlung von AIDS-Patienten eingesetzt. Offenbar schützt es aber auch vor HIV-Infektionen. Der im New England Journal of Medicine veröffentlichten Studie zufolge führte das Medikament bei regelmäßiger Einnahme zu einer deutlichen Senkung der Ansteckungsgefahr. 2500 Personen mit erhöhten Ansteckungsrisiko waren an der Studie beteiligt.