Eilmeldung

Eilmeldung

Elfenbeinküste: Herausforderer neuer Präsident

Sie lesen gerade:

Elfenbeinküste: Herausforderer neuer Präsident

Schriftgrösse Aa Aa

Die Präsidentenwahl in der Elfenbeinküste ist nach langem Warten entschieden: Gewonnen hat der Herausforderer Alassane Ouattara. Die Wahlkommission gab das Ergebnis der Stichwahl vom Sonntag bekannt: Demnach bekam Ouattara 54

Prozent der Stimmen, auf den bisherigen Präsidenten Laurent Gbagbo entfielen 46 Prozent.

Die Elfenbeinküste ist seit einem Bürgerkrieg vor acht Jahren faktisch geteilt: Der Norden ist moslemisch geprägt, der Süden christlich. Auch die jetzige Wahl verlief weitgehend entlang dieser Grenzen: Ouattara gewann überlegen in seinen Hochburgen im Norden, Gbagbo im Süden – aber eben nicht insgesamt.