Eilmeldung

Eilmeldung

Renée Fleming - die 'Volksdiva'

Sie lesen gerade:

Renée Fleming - die 'Volksdiva'

Schriftgrösse Aa Aa

Die ‘Volksdiva’ oder die ‘Grace Kelly der Oper’, so wird die US-Sopranistin Renée Fleming manchmal genannt. Ganz sicher gehört sie zu den größten lebenden Opernsängerinnen. Ihre ersten Noten aber waren alles andere als einfach.

“Es hat lange gedauert, meine Stimme zu finden – ich hatte viele technische Schwierigkeiten”, so der Star vor einem Konzert in Helsinki. “Die Leidenschaft auf der Bühne zu stehen, auch das kam viel später! Neulich hörte ich ältere Aufnahmen und war erstaunt, wie gewöhnlich ich vor meinem 30. Geburtstag geklungen habe! Meine Stimme hat sich langsam entwickelt, ebenso wie meine Technik und meine Fähigkeit, auf der Bühne zu sprechen – ich war wirklich ein ‘Spätstarter’!”

Jetzt aber bedeutet ihr das Publikum alles: “Ich bin jemand, der sehr von den Reaktionen des Publikums abhängig ist. Aber ich habe gelernt, nicht sofort zu verzweifeln, wenn ich spüre, dass da nichts kommt, denn ich habe gemerkt, dass es sehr ernsthafte Hörer gibt, die ihre Anerkenung erst ganz am Ende zeigen. Mit der Zeit und der Erfahrung nehme ich mir das weniger zu Herzen!”

In dieser Reportage hörten Sie Auszüge aus Werken Giacomo Puccinis: ‘Donde lieta uscì’ aus ‘La Bohème’ und ‘O mio babbino caro’ aus ‘Gianni Schicchi’.