Eilmeldung

Eilmeldung

Eitel Sonnenschein im Hause Bettencourt

Sie lesen gerade:

Eitel Sonnenschein im Hause Bettencourt

Schriftgrösse Aa Aa

Mutter und Tochter haben sich versöhnt: Nach drei Jahren Rechtsstreit verzichten die L’Oréal-Erbin Liliane Bettencourt und ihre Tochter Françoise auf die Fortsetzung ihrer Verfahren. Der Familienstreit hatte sich bis auf Frankreichs höchste Politik ausgeweitet.

“Die Familie wird zusammenkommen, sich wieder festigen, von der Mutter bis zur Tochter, über den Schwiegersohn und die Kinder. Und natürlich werden sie weiter handeln, wie sie es immer taten: Indem sie ihre enge, totale Bindung an das Unternehmen L’Oreal zeigen”, erklärte Olivier Metzner, der Anwalt von Françoise Bettencourt-Meyers.

Die Tochter hatte der L’Oréal-Milliardärin vorgeworfen, das Erbe unter anderem durch Geschenke an einen Fotografen in Höhe von gut einer Millarde Euro zu verschleudern. Der Fotograf hatte sich mit einer Gegenklage gewehrt und soll nun ebenfalls darauf verzichten.

Eitel Sonnenschein kann aber nur in der Familie Bettencourt einziehen: Die durch den Streit losgetretenen Strafverfahren um Steuerhinterziehung und illegale Parteispenden an die Regierungspartei laufen weiter.