Eilmeldung

Eilmeldung

Konsum in Frankreich zieht an

Sie lesen gerade:

Konsum in Frankreich zieht an

Schriftgrösse Aa Aa

Die Franzosen haben offenbar Spaß am Einkaufen: Der Privatkonsum in Frankreich stieg im November weit stärker als erwartet, nämlich um 2,8 Prozent gegenüber dem Vormonat. Experten hatten im Vorfeld nur ein Plus von 0,9 Prozent prognostiziert. Die Zuwächse sind vor allem den Autoverkäufen zu verdanken: Kurz vor dem Auslaufen staatlicher Prämien stiegen sie gegenüber Oktober um fast 15 Prozent. Die Erzeugerpreise gingen um 0,4 Prozent zurück.