Eilmeldung

Eilmeldung

Flugzeug im Iran im Schneesturm abgestürzt

Sie lesen gerade:

Flugzeug im Iran im Schneesturm abgestürzt

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Flugzeugunglück im Iran sind vermutlich 77 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 26 Menschen seien verletzt worden, zum Teil schwer. Zwei würden noch vermisst, so das Transportministerium. Noch ist die Unglücksursache nicht bekannt. Nebel und ein Schneesturm hätten zur Zeit des Absturzes die Sicht erschwert, hieß es. Kurz vor dem Versuch einer Notlandung hatten die Piloten ein technisches Problem gemeldet.

Nach Regierungsangaben war die Maschine von der Hauptstadt Teheran in Richtung der 700 Kilometer entfernten Stadt Urmia unterwegs. Zehn Minuten vor der geplanten Landung stürzte die 36 Jahre alte Boeing 727 der Iran Air ab und zerbrach.

Eine schwer verletzte Überlebende:

“Vor der Landung sackte das Flugzeug in ein Luftloch, es rumpelte sehr stark. Vielen Passagiere an Bord wurde es schlecht. An mehr kann ich mich nicht erinnern.”

Im Iran stürzten in den vergangenen 10 Jahren 15 Flugzeuge ab, mehr als 900 Fluggäste starben. Viele Maschinen sind veraltet und schlecht gewartet, auch wegen der Sanktionspolitik der Vereinigten Staaten.