Eilmeldung

Eilmeldung

Meterhohe Sturzflut rast durch australische Stadt

Sie lesen gerade:

Meterhohe Sturzflut rast durch australische Stadt

Schriftgrösse Aa Aa

Eine teils meterhohe Sturzflut ist durch

Toowoomba in Australien gerast. Straßen der 90.000-Einwohner-Stadt wurden in Sekunden überflutet. Eine Frau kam ums Leben.

Toowoomba liegt am südlichen Rand des seit Neujahr überschwemmten Gebietes in Nordost-Australien.

Rund 200 000 Menschen sind von den Fluten betroffen.

Die australische Premierministerin Julia Gillard gab als weitere Hilfsmaßnahmen eine “Katastrophenhilfe zur Wiederherstellung des Einkommens” bekannt: “Mit dieser Maßnahme werden Menschen unterstützt, die nicht in der Lage sind, ihrem normalen Gelderwerb nachzugehen und ihr übliches Einkomen zu erhalten – wegen der Flut- und Katastrophenverhältnisse.”

Der Bundesstaat Queensland erlebt derzeit die schlimmsten Überschwemmungen seit einem halben Jahrhundert. Das überflutete Gebiet ist so groß wie Deutschland und Frankreich zusammen. Die Böden sind vom Wasser gesättigt, so dass Regenfälle sofort für Hochwasser sorgen und Straßen überfluten.