Eilmeldung

Eilmeldung

Britische Handelsbilanz macht Ökonomen Sorgen

Sie lesen gerade:

Britische Handelsbilanz macht Ökonomen Sorgen

Schriftgrösse Aa Aa

Das britische Handelsbilanzdefizit ist im November auf ein Rekordhoch gestiegen. Laut dem nationalen Statistikamt lag es bei umgerechnet 10,5 Milliarden Euro, das ist der höchste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen 1980. Verantwortlich dafür sind vor allem die Importe von Öl und Flugzeugen beziehungsweise Flugzeugbauteilen. Ökonomen befürchten, dass das ausufernde Defizit die Zahlen für das vierte Quartal negativ beeinflusst.