Eilmeldung

Eilmeldung

Haiti trauert um Opfer

Sie lesen gerade:

Haiti trauert um Opfer

Schriftgrösse Aa Aa

Genau ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben hat Haiti der Opfer mit einer Schweigeminute gedacht. Unterdessen korrigierten die Behörden die Zahl der Opfer von 220 000 auf über 300 000. Noch immer leben rund 1,3 Millionen Menschen in Zeltlagern. Der Wiederaufbau geht nur schleppend voran.

Zu den Gedenkfeiern reiste auch der ehemalige US-Präsident Bill Clinton an. Der derzeitige UN-Beauftragte für Haiti zeigte sich selbst frustriert über den Zustand des bettelarmen Karibikstaates. Es gebe eine riesige Lücke zwischen den internationalen Hilfsversprechen und den tatsächlich ausgezahlten Mitteln, so Clinton.

So seien bisher nur 60 Prozent der für 2010 zugesagten Mittel ausgezahlt worden. Kritiker machen dafür die schlechte Koordination der Regierung uner René Preval verantwortlich.