Eilmeldung

Eilmeldung

Al-Attiyah bei der Rallye Dakar auf dem Weg zum Sieg

Sie lesen gerade:

Al-Attiyah bei der Rallye Dakar auf dem Weg zum Sieg

Schriftgrösse Aa Aa

Carlos Sainz hat bei der zehnten Etappe der Rallye Dakar mehr als neun Minuten verloren. Der Spanier, der im vergangenen Jahr mit einem Vorsprung von nur 2:12 Minuten auf seinen Volkswagen-Teampartner Nasser Al-Attiyah gewonnen hatte, fuhr sich auf dem Weg ins argentinische Chilecito im Sand fest.

Al-Attiyah und sein Beifahrer Timo Gottschalk verpassten zwar ihren dritten Tageserfolg, bauten ihre Führung aber aus.

Bei den Motorrädern verbesserte Marc Coma mit dem vierten Etappensieg seine Chancen auf den dritten Dakar-Erfolg. Der Spanier konnte bereits 2006 und 2009 die Rallye für sich entscheiden.

Coma baute seinen Vorsprung auf den Vorjahressieger Cyril Despres aus Frankreich um knapp zehn Minuten auf 18:10 Minuten aus.