Eilmeldung

Eilmeldung

Schiff mit Schwefelsäure auf dem Rhein gekentert

Sie lesen gerade:

Schiff mit Schwefelsäure auf dem Rhein gekentert

Schriftgrösse Aa Aa

Auf dem Rhein ist ein mit 2400 Tonnen Schwefelsäure beladenes Tankschiff gekentert.

Zwei Besatzungsmitgliedern wurden vermisst.

Das 110 Meter lange Motorschiff liegt nahe des Loreleyfelsens bei St. Goarshausen auf der Seite.

Das deutsche Schiff war rheinabwärts unterwegs. Brandamtsrat Ronald Eppelsheim sagte: “Nach den Erkenntnissen, die wir bis jetzt haben, ist keine Schwefelsäule ausgetreten. Zwei Besatzungsmitglieder wurden gerettet, zwei werden aber zur Zeit noch gesucht. Rechts- und linksrheinisch sind sämtliche Feuerwehren im Einsatz. Und wir hoffen, dass wir da noch jemand herausholen können.”

Helfer suchten mit Booten nach den Vermissten. Das Wasser hat derzeit eine Temperatur von nur 4 Grad.

Wie es zu der Havarie kam, war zunächst noch völlig unklar. Da der Rhein Hochwasser führt, konnte das Schiff kaum irgendwo auflaufen.