Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut Angriff auf UN-Fahrzeug

Sie lesen gerade:

Erneut Angriff auf UN-Fahrzeug

Schriftgrösse Aa Aa

Im westafrikanischen Land Elfenbeinküste haben erneut Anhänger des abgewählten ivorischen Präsidenten Laurent Gbagbo ein Fahrzeug der Vereinten Nationen angegriffen. Der Fahrer sei

bei dem Vorfall verletzt worden, hiess es in örltlichen Medien.

Bereits am Dienstag waren drei Blauhelme in dem westafrikanischen Land bei einem Angriff aus dem Hinterhalt leicht verletzt worden. “Sollen wir uns den Weg freischießen?”, fragt der der Verantwortliche der Vereinten Nationen vor Ort. Sollen wir eine zivile Straßenblockde angreifen? Das sind Fragen, die wir uns stellen müssen. Fragen, die aufkommen, es ist wirklich eine Herausforderung für das Mandat, das wir hier haben.” Die Elfenbeinküste leidet seit Wochen unter dem schweren Machtkonflikt.

Der abgewählte Präsident Laurent Gbagbo weigert sich, das Amt an den von der internationalen Gemeinschaft anerkannten Wahlsieger Ouattara zu übergeben. Nach UN-Angaben sind in der Elfenbeinküste seit Ende November mehr als 200 Menschen ums Leben gekommen.