Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Ermittlungen gegen Berlusconi

Sie lesen gerade:

Neue Ermittlungen gegen Berlusconi

Schriftgrösse Aa Aa

Wieder einmal muss sich Silvio Berlusconi aus der Klemme ziehen: Erst am Tag zuvor haben die Verfassungsrichter die Immunität des italienischen Regierungschefs eingeschränkt; jetzt ermittelt die Justiz auch noch gegen ihn wegen möglicher Prostitution mit einer Minderjährigen.

Es geht um ein Mädchen, bekannt unter dem Namen “Ruby”. Berlusconi soll die Nachtklubtänzerin dafür bezahlt haben, dass sie zu einer Feier in seine Villa kommt. Damals, im Frühjahr, war Ruby aber erst siebzehn Jahre alt.

Außerdem wollen die Ermittler noch wissen, ob Berlusconi mit einem Anruf bei der Polizei für Rubys Freilassung gesorgt hat, als sie einmal wegen Diebstahlverdachts festgenommen worden war.

Berlusconis Anwälte nennen die neuen Ermittlungen gegen den Regierungschef “absurd und gegenstandslos”. Die ermittelnden Staatsanwälte wollen Berlusconi übernächstes Wochenende zu den Vorwürfen anhören.