Eilmeldung

Eilmeldung

Marine Le Pen attackiert EU als "amerikanisches Protektorat"

Sie lesen gerade:

Marine Le Pen attackiert EU als "amerikanisches Protektorat"

Schriftgrösse Aa Aa

Sie sitzt im Europa-Parlament und polemisiert gegen Euro und Brüssel. Sie tritt konzilianter auf als ihr Vater, aber ihre nationalistischen Thesen unterscheiden sich kaum:

Marine Le Pen ist die neue Vorsitzende von Frankreichs rechtsextremer Partei Front National (FN). Sie will bei der Präsidentschaftswahl 2012 mitmischen – daraus machte Le Pen junior kein Hehl.

Marine Le Pen (42):

“Das Monster, das sich in Brüssel aufgebaut hat und das den Namen Europa beansprucht, ist nichts anderes als ein zusammengewürfeltes Gebilde, ein amerikanisches Protektorat, die Vorstufe eines totalen, alles beherrschenden, globalen Staates.”

Vater Jean-Marie, bisher Parteichef, hatte es 2002 bis in die Stichwahl um das Präsidentenamt geschafft.

Jean-Marie Le Pen (82):

“Noch ist es Zeit, sich uns anzuschließen, um sich in die entscheidende Schlacht für Frankreich zu werfen. Sie soll eine neue Ära einläuten für Sie, für uns…..vive la France, vive le Front National.”

Vater und Tochter wollen Frankreich als starken laizistischen Staat, der nicht jeden einwandern läßt und auch die Globalisierung draußen hält.

Jüngste Umfragen sehen die FN bei 17 Prozent – als dritte Kraft hinter Konservativen und Sozialisten.