Eilmeldung

Eilmeldung

China und US - Partner oder Rivalen

Sie lesen gerade:

China und US - Partner oder Rivalen

Schriftgrösse Aa Aa

Sind die USA und China nun Partner oder Rivalen?

Vermutlich beides. An Chinas Aufstieg zur Weltmacht besteht kein Zweifel mehr – auch nicht daran, dass die USA ihre besten Zeiten als Weltmacht hinter sich haben.

China ist bereits Exportweltmeister und zweitstärkste Wirtschaftsmacht auf dem Planeten.

Präsident Hu Jintao äußerte vor diesem Staatsbesuch in Washington, das am US-Dollar ausgerichtete Weltwährungssystem betrachte er als ein “Relikt der Vergangenheit.”

Dem steht die amerikanische Forderung gegenüber, den Yuan am Markt auszurichten und aufzuwerten, um das US-Handelsdefizit zu senken.

Zwar ist der Yuan seit Juni im Vergleich zum Dollar um 3,5 % aufgewertet worden.

Das ist aber nur der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein. Die Amerikaner rechnen für 2011 mit einem Defizit in ihrem China-Handel in Höhe von 270 Milliarden Dollar.

China ist zum wichtigen Gläubiger der USA geworden, hat US-Staatsanleihen in Höhe von 900 Milliarden Dollar im Tresor.

Der Wissenschaftler Kenneth Lieberthal verweist auf enge Verflechtungen zwischen den beiden größten Volkswirtschaften. Er sagt: “Zwischen beiden Regierungen, beiden Ländern besteht eine hochgradige wechselseitige Abhängigkeit auf wirtschaftlich Gebiet. Beide sehen, dass Strukturreformen in ihrer Wirtschaft nötig sind.

Wir müssen verstehen, was der andere tut und wie wir das unterstützen können, weil diese Reform sich auf beide Länder auswirkt.”