Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Spanische Polizei nimmt Verdächtige aus ETA-Umfeld fest


Spanien

Spanische Polizei nimmt Verdächtige aus ETA-Umfeld fest

Bei Razzien im Baskenland sowie in der Region Navarra hat die spanische Polizei elf Verdächtige aus dem Umfeld der Untergrund-Organisation ETA festgenommen. Dem Vernehmen nach stehen sie im Verdacht, den politischen Apparat der ETA neu organisiert zu haben. Mehrere Festgenommene sollen für Kontakte zwischen der ETA und der baskischen Separatistenszene zuständig gewesen sein; andere sollen eine ETA-nahe Internetseite betrieben haben und an Sabotageaktionen beteiligt gewesen sein.

Die ETA hatte in der vergangenen Woche eine “dauerhafte Waffenruhe” erklärt. Die spanische Regierung bezeichnete diesen Schritt jedoch als unzureichend und forderte von der ETA die definitive Niederlegung der Waffen und ihre Selbstauflösung. Justizminister Caamaño erklärte, die Festnahmen zeigten, dass die Sicherheitskräfte im Kampf gegen den ETA-Terror nicht nachgelassen hätten.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Tunesier wollen ihr Geld zurück: Ben Alis Konten sollen gesperrt werden