Eilmeldung

Eilmeldung

Umsatzhoch bei Swatch

Sie lesen gerade:

Umsatzhoch bei Swatch

Schriftgrösse Aa Aa

Schweizer Edel-Uhren sind weiter heiß begehrt. Marktführer Swatch steigerte 2010 seinen Umsatz um knapp 19 Prozent auf umgerechnet knapp fünf Milliarden Euro – und auch für dieses Jahr rechnet der Konzern mit einem dynamischen Wachstum.

Besonders in Asien, in Zentraleuropa und im Mittleren Osten hat die Nachfrage nach Luxusuhren deutlich zugenommen.

Ohne den starken Franken wären die Einnahmen des größten Uhrenherstellers der Welt sogar um knapp 22 Prozent gestiegen. Aber auch so übertraf der Umsatz den bisherigen Rekord aus dem Jahr 2008 um acht Prozent.