Eilmeldung

Eilmeldung

Iraner können endlich googeln

Sie lesen gerade:

Iraner können endlich googeln

Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Internet-Konzern Google stellt seine Programme Google Earth, Picasa und Chrome erstmals Nutzern im Iran zur Verfügung. Das Herunterladen von Software sowie von Web-Diensten fiel bisher unter die von den USA gegen den Iran verhängten Sanktionen. Internet-Adressen der Regierung in Teheran aber bleiben blockiert.