Eilmeldung

Eilmeldung

USA und China wollen stärker zusammenarbeiten

Sie lesen gerade:

USA und China wollen stärker zusammenarbeiten

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem Staatsbankett hat US-Präsident Barack Obama den chinesischen Staatschef Hu Jintao zum Auftakt seines Besuches geehrt. Es war das erste Staatsdinner für einen chinesischen Staatschef seit über 13 Jahren. Obama und Hu betonten in ihren Tischreden ihr Ziel, die amerikanisch-chinesischen Beziehungen weiter auszubauen. Die USA beklagten erneut, die chinesische Währung sei unterbewertet. Deutliche Differenzen jedoch gibt es bei den Menschenrechten. Die konkreten Ergebnisse des viertägigen Besuchs waren schon im Vorfeld besiegelt worden: China will für umgerechnet 14 Milliarden Euro Flugzeuge von Boeing kaufen. Im letzten Quartal des vergangenen Jahres betrug das Wirtschaftswachstum Chinas nahezu zehn Prozent. Das Dinner im Weißen Haus in Washington war von Protesten begleitet. Während drinnen die Gläser erklangen, hieß es draußen: “Lügner, Lügner Hu Jintao”.