Eilmeldung

Eilmeldung

Den Haag: Krawalle nach Studentenprotest

Sie lesen gerade:

Den Haag: Krawalle nach Studentenprotest

Schriftgrösse Aa Aa

Nach einer Protestaktion von mehr als 15 000 Studenten sind am Freitag in Den Haag Sicherheitskräfte und Demonstranten aneinandergeraten. Als unweit des niederländischen Parlaments aus einer Menge Eier und Unrat auf die Beamten geworfen wurden, trieben Polizisten auf Pferden Gruppen von jungen Leuten auseinander. Einige gewalttätige Demonstranten wurden vorübergehend festgenommen. Zuvor war eine große Protestkundgebung friedlich verlaufen. Die Studenten protestierten gegen eine neue Strafgebühr für Langzeitstudenten.

“Ich bin von der Regierung enttäuscht. Diese Maßnahmen sind wirklich schlecht für Studenten, für ein Zweitstudium und für die, die neben dem Studium arbeiten müssen”, meint ein Demonstrant und eine Studentin pflichtet bei: “Ich weiß, dass diese Maßnahmen notwendig sind, aber sie sind nicht konstruktiv und machen die Dinge schwerer”.

Gemeinsam mit den Studenten demonstrierten auch Hunderte Dozenten. Für jeden Studenten, der die Regelstudienzeit überschreitet, muss nämlich auch die Universität eine Strafgebühr entrichten.