Eilmeldung

Eilmeldung

Portugal: Leben in Zeiten der Krise

Sie lesen gerade:

Portugal: Leben in Zeiten der Krise

Schriftgrösse Aa Aa

In Zeiten ernster wirtschaftlicher Schwierigkeiten wählt Portugal einen neuen Präsidenten. Selbst Fälle von beginnender Mangelernährung im Land nehmen zu.

Die portugiesischen Tafeln, zur Unterstützung Bedürftiger mit Lebensmitteln bestätigen den Trend:

“Im letzten Jahr, besonders aber im letzten Monat sind die Anfragen deutlich gestiegen. Nicht nur von Familien, auch von Hilfsorganisationen.”

Bislang reichten die Tafeln im Schnitt 90 Tonnen Nahrungsmittel an 280.000 Menschen weiter. Nun aber bei zunehmenden wirtschaftlichen Problemen könnte sich die Situation dramatisch zuspitzen.

Sinkende Löhne und steigende Steuern tragen das Ihre zur Verschärfung der Lage bei.

Der Wirtschafts-Journalist Luis Ferreira Lopes erklärt:“In diesem Jahr wird Portugal – Prognosen der Zentralbank zufolge – nicht aus der Rezession heraus kommen. Dies in erster Linie durch die zurückgehende Binnen-Nachfrage,- ausgelöst von den Sparmaßnahmen der Regierung.”

Die Portugiesen haben ein hartes Jahr vor sich, dabei sind weiterwe Kürzungen noch nicht einmal auszuschliessen. Ob die traditionell eher ruhigen Portugiesen gegen die Situation aufbegehren werden,- das wird die Zeit zeigen.