Eilmeldung

Eilmeldung

Portugal vor Präsidentschaftswahl

Sie lesen gerade:

Portugal vor Präsidentschaftswahl

Schriftgrösse Aa Aa

Am Sonntag wird in Portugal ein neuer Präsident gewählt. Manuel Alegre, der von der Sozialistischen Partei und dem Linksblock unterstützt wird, muß sich auf eine deftige Niederlage gefaßt machen. Die Wahlforscher sagen Amtsinhaber Cavaco Silva einen klaren Sieg bereits im ersten Wahlgang voraus.

Auch wenn das Amt weitgehend nur repräsentative Befugnisse hat, findet man bei den Wählern klare Meinungen: “Das Land ist wegen der Sozialisten in Schwierigkeiten und wenn sie an die Macht kämen, wäre das eine weitere”, meint eine Frau in Lissabon, eine andere findet: “Manuel Allegre garantiert die Demokratie und die Freiheit in diesem Land”

Die Minderheitsregierung des sozialistischen Ministerpräsidenten José Sócrates könnte mit einem Wahlerfolg des bürgerlichen Cavaco Silva gut leben, schließlich verschaffte er ihr mehrfach bei Parlamentsabstimmungen die Unterstützung der Opposition.