Eilmeldung

Eilmeldung

Vatikan kritisiert Berlusconi

Sie lesen gerade:

Vatikan kritisiert Berlusconi

Schriftgrösse Aa Aa

Der Vatikan hat sich im Sexskandal um den italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi mit deutlich mahnenden und kritischen Worten eingeschaltet. Der Heilige Stuhl verfolge diese Vorgänge besorgt und rufe alle, die in öffentlicher Verantwortung stünden, zu einer strikteren Moral auf, erklärte Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone. Es gehe dabei um die “große Verantwortung vor allem vor den Familien, vor den jungen Generationen und mit Blick auf die Frage

eines vorbildlichen Verhaltens. Der 74-jährige Regierungschef wird von der Staatsanwaltschaft in Mailand verdächtigt, die damals noch minderjährige Marokkanerin Karima El Marough, genannt “Ruby” und andere junge Mädchen gegen Bezahlung zu orgienhaften Festen auf sein Luxus-Anwesen nach Arcore bei Mailand eingeladen zu haben.