Eilmeldung

Eilmeldung

Mikati Regierungschef im Libanon

Sie lesen gerade:

Mikati Regierungschef im Libanon

Schriftgrösse Aa Aa

Im Libanon hat Präsident Michel Suleiman Nadschib Mikati zum Regierungschef ernannt. Der frühere Ministerpräsident und Milliardär Mikati war von der Hisbollah vorgeschlagen worden, will jetzt aber alle Libanesen vereinen. Anfang des Jahres hatte er sich mit dem Übergangsregierungschef Saad Hariri überworfen.

Mikati erklärte an diesem Dienstag, seine Nominierung sei nicht der Sieg eines Lagers über das andere, aber ein Sieg der Vereinigung, ein Sieg der moderaten Politik gegen den Extremismus, ein Sieg der Versöhnung über die Spaltung. Die Leitworte seiner Regierung seien Entschlossenheit und Toleranz.

Bei der Bildung der neuen Regierung kann Nadschib Mikati auf die Unterstützung einer Mehrheit der Abgeordneten zählen. Nadschib Mikati ist wie Rafik Hariri sunnitischer Muslim – das fordert die libanesische Verfassung für den Ministerpräsidenten.

Die Anhänger Hariris lehnen Mikati ab und werfen ihm vor, von der Hisbollah und vom Iran unterstützt zu werden.