Eilmeldung

Eilmeldung

Terroranschlag auf Moskauer Flughafen verübt

Sie lesen gerade:

Terroranschlag auf Moskauer Flughafen verübt

Schriftgrösse Aa Aa

Auf den Moskauer Flughafen Domodedowo ist ein schwerer Terroranschlag mit mindestens 35 Toten verübt worden.

Ein Selbstmordattentäter hatte sich inmitten hunderter Wartender in die Luft gesprengt.

Vermutet wird, dass der Täter aus dem Konfliktgebiet im russischen Nordkaukasus kam.

Bis zu 170 Menschen wurden bei dem Anschlag nach Behördenangaben verletzt, darunter nach russischen Medienberichten mindestens eine Deutsche und zwei Briten. 48 Verletzte befinden sich angeblich in kritischem Zustand.

In den vergangenen Jahren verübten wiederholt islamische Extremisten aus der Unruheregion, wo auch das frühere Kriegsgebiet Tschetschenien liegt, Terrorakte in Moskau.

Stunden nach dem Anschlag entdeckten Ermittler die Leiche des mutmaßlichen Attentäters, der als 30 bis 35 Jahre alter Mann mit “arabischem Aussehen” beschrieben wurde. Die Ermittlungen dauern an.