Eilmeldung

Eilmeldung

Internationaler Haftbefehl gegen Ben Ali beantragt

Sie lesen gerade:

Internationaler Haftbefehl gegen Ben Ali beantragt

Schriftgrösse Aa Aa

Im Regierungsviertel der tunesischen Hauptstadt Tunis haben sich Polizei und Demonstranten am Mittwoch Straßenschlachten geliefert. Die Polizei ging mit Tränengas gegen Steine werfende Jugendliche vor.

Die Demonstranten protestierten dagegen, dass der Übergangsregierung zuviele Vertreter des Alten Regimes angehören. In Tunesien steht eine Regierungsumbildung an, nachdem auf Druck der Demonstranten fünf der neuen Minister bereits wieder zurückgetreten sind.

Gegen den gestürzten Präsidenten Zine el Abidine Ben Ali und dessen Frau Leila Trabelsi beantragte Tunesien einen Internationalen Haftbefehl. Justizminister Lazhar Karoui Chebbi erklärte, man wolle Ben Ali wegen “Besitzes enteigneter Güter” und Devisenvergehen den Prozess machen.

Seit dem Sturz Ben Alis halten die Demonstrationen und Protesten gegen die Übergangsregierung an. Gestern gingen erstmals auch Anhänger der Übergangsregierung auf die Straße.