Eilmeldung

Eilmeldung

LG verbucht Rekordverlust

Sie lesen gerade:

LG verbucht Rekordverlust

Schriftgrösse Aa Aa

Der südkoreanische Konzern LG Electronics hat im vierten Quartal einen Rekordverlust verbucht. Grund sind das schwache Smartphone-Geschäft und die nachlassende Nachfrage von Flachbild-Fernsehern. Der operative Verlust lag bei umgerechnet 160 Millionen Euro, teilte der weltweit zweitgrößte TV-Hersteller und drittgrößte Handykonzern mit. Im Gesamtjahr 2010 ging der Gewinn um fast die Hälfte zurück.