Eilmeldung

Eilmeldung

Ägyptische Regierung zensiert Internet

Sie lesen gerade:

Ägyptische Regierung zensiert Internet

Schriftgrösse Aa Aa

Das Internet und vor allem die sozialen Netzwerke spielen auch bei den Protesten in Ägypten wieder eine große Rolle. Über Twitter und auf Facebook kommentieren die Menschen die Geschehnisse und organisieren sich. Die Regierung versucht die Dienste zu blockieren. Ahmed Abdel-Jawad von der ägyptischen Opposition berichtet per Telefon, dass es vom ersten Tag an Probleme bei allen Telekommuniskationsanbietern gegeben habe. Auch der Zugang zum Internet sei unterbrochen worden. Der Zugang zu Websites wie Twitter sei eingeschränkt, es sei schwierig auf e-mails zuzugreifen und äußerst schwierig, sich auf Facebook einzuloggen. Auch beim Aufstand in Tunesien hatte das Regime versucht Seiten zu sperren. Wie in Tunesien beteiligt sich nun auch in Ägypten das Kollektiv “Anonymous” am Cyber-Krieg und greift die Seiten der Regierung an.