Eilmeldung

Eilmeldung

Aiman Nour, der liberale Hoffnungsträger in Ägypten

Sie lesen gerade:

Aiman Nour, der liberale Hoffnungsträger in Ägypten

Schriftgrösse Aa Aa

Sein Name: Aiman Nour; 44 Jahre alt.

Seine Partei: al-Ghad, zu deutsch “der Morgen”, ist im ägyptischen Unterhaus mit sieben Mandaten vertreten. Der promovierte Jurist hat diese liberal ausgerichtet Partei im Oktober 2004 gegründet.

Als ihr Kandidat trat er zu den Präsidentschaftswahlen 2005 an – und bekam um die 8 % der Stimmen. Das klingt nach wenig – war aber viel in einem Land, das Präsident Mubarak zuvor 24 Jahre ohne Wahl nur per Ausnahmezustand geführt hatte.

Diese Bilder stammen vom 25. Januar 2011.

Der liberale Hoffnungsträger, wie er inzwischen im Westen genannt wird, im Zug der Demonstranten.

Seine Botschaft an Ägyptens Langzeitherrscher Mubarak lautet, er sollte gehen. “Wir rufen Mubarak auf zu gehen. Wir wollen ihn nicht mehr. Wir wollen und wir können nicht unter seinem System weiterleben.” Direkt an Mubarak gewandt sagt Aiman Nour: “ Sie haben die Türen zu einem friedlichen Wandel verschlossen”

Nour betont, Ägypten habe nicht nur die Wahl zwischen Mubarak und den islamischen Fanatikern. Ein “dritter Weg” sei möglich. Seine Partei bezeichnet er als “liberal”. Kurz bevor die Telefonverbindungen nach Ägypten abbrachen, sagte er in einem Gespräch mit euronews, seine Partei wolle mit allen politischen Kräften eine alternative Volksversammlung schaffen, um gemeinsam die Fälschungen bei den Parlaments-, Senats- und Präsidentschaftswahlen aufzuklären.

Nachdem er 2005 zumindest einen Achtungserfolg bei der Präsidentschaftswahl verbuchen konnte, fand sich Nour vor Gericht wieder. Ihm wurde vorgeworfen, Stimmen auf den Listen zur Registrierung seiner Partei gefälscht zu haben.

“Mubarak muss abtreten” rief seine Frau im Gerichtssaal.

Als Aiman Nour im September 2009 aus dem Gefängnis kam, erklärte er in einem Interview, seine Partei stehe für sozial-liberale Reformen im Sinne von Blair und Schröder. Sie habe ein Programm von 1.200 Seiten bereit, um auf die Bedürfnisse des Volkes zu antworten.