Eilmeldung

Eilmeldung

Kubanischer Dissident Fariñas wieder festgenommen

Sie lesen gerade:

Kubanischer Dissident Fariñas wieder festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Der kubanische Dissident Guillermo Fariñas ist erneut festgenommen worden. Dies bestätigte seine Mutter. Erst am Vortag war er sechs Stunden lang festgehalten worden, nachdem er gemeinsam mit anderen Regimegegnern gegen die Zwangsräumung eines Hauses demonstriert hatte. Diesmal hatte er sich nach dem Verbleib von weiteren Festgenommen erkundigt.

Fariñas ist im vergangenen Jahr durch einen 130 Tage langen Hungerstreik bekannt geworden, der ihn bis heute zeichnet. Er beendete den Protest, nachdem die Regierung die Freilassung von 52 politischen Gefangenen angekündigt hatte.

Im Dezember sollte der Journalist vom Europäischen Parlament mit dem Sacharow-Preis geehrt werden. Zur Begründung hieß es, Fariñas sei “ein echtes Symbol für den Kampf um Meinungsfreiheit und Demokratie”. Doch die Behörden in Kuba ließen ihn nicht nach Straßburg reisen.