Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder ruhiger in Tunesien

Sie lesen gerade:

Wieder ruhiger in Tunesien

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach den erneuten Zusammenstößen zwischen Polizei und regierungskritischen Demonstranten hat sich die Lage in der tunesischen Hauptstadt Tunis entspannt.
 
Der Platz vor dem Sitz von Ministerpräsident Mohammed Ghannouchi wurde abgeriegelt, nachdem Polizisten dort gestern Demonstranten vertrieben hatten. Sie hatten seit Tagen ausgeharrt und Ghannouchis Rücktritt gefordert.
 
Ghannouchi, der seit 1999 das Amt des Ministerpräsidenten inne hat, hatte am Donnerstag das Kabinett der Übergangsregierung nach dem Sturz von Präsident Zine El Abidine Ben Ali umgebildet und fünf Minister ausgewechselt.
 
Er selbst blieb aber im Amt und erklärte, es handle sich um eine Übergangsregierung mit dem klaren Ziel, den Wechsel zur Demokratie einzuleiten.