Eilmeldung

Eilmeldung

Israel besorgt um Zukunft im Nahen Osten

Sie lesen gerade:

Israel besorgt um Zukunft im Nahen Osten

Schriftgrösse Aa Aa

Die Unruhen im Nachbarland Ägypten bereiten Israel größte Sorge. Erstmals brach nun Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sein Schweigen und erklärte, Ziel sei es, den Frieden zwischen beiden Ländern zu erhalten. Kairo ist Israels wichtigster arabischer Partner. Laut einem Artikel der israelischen Tageszeitung “Haaretz” forderte Netanjahu den Westen in einer geheimen Mitteilung auf, den ägyptischen Diktator weiter zu stützen.

Elie Podeh, Experte für die arabisch-israelischen Beziehungen, erklärte: “Der Friedensvertrag ist im Interesse Ägyptens, egal welches Regime regiert, denn die USA gewährt Ägypten jährlich mehr als zwei Milliarden Doller in wirtschaftlichen und militärischen Hilfen.”

Unterdessen verließen zahlreiche Israelis Ägypten Richtung Heimat. Jerusalem fürchtet besonders nach einem möglichen Abgang Mubaraks eine Machtübernahme der islamistischen Muslimbruderschaft.