Eilmeldung

Eilmeldung

Ölpest beschert BP Verluste

Sie lesen gerade:

Ölpest beschert BP Verluste

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko hat BP erstmals seit 20 Jahren wieder in die roten Zahlen rutschen lassen. 2010 fuhr der Konzern einen Verlust in Höhe von rund 3,5 Milliarden Euro ein. Die Kosten für die Ölpest schätzt BP auf rund 30 Milliarden Euro. Dennoch kündigte das Unternehmen an, die vierteljährliche Dividendenausschüttung an die Aktionäre wieder aufnehmen zu wollen. Nach der Ölkatastrophe waren die Zahlungen gestoppt worden.