Eilmeldung

Eilmeldung

Kim Jon-il im Marylin Monroe-Röckchen

Sie lesen gerade:

Kim Jon-il im Marylin Monroe-Röckchen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Künstler Song Beyok kommt aus Norkorea – konnte aber vor acht Jahren fliehen und zwingt den nordkoreanischen Diktator nun in Pop-Art-Werke.

Vor seiner Flucht war Song Maler von Propagandapostern im Norden. Doch irgendwann kam auch bei ihm der Punkt, wo ihm klar wurde, dass das, was er da auf seine Plakate malte, wenig mit der Realität zu tun hatte.

Als Song 2002 in den Süden kam, hatte er zunächst Angst seine Werke auszustellen – Angst um seine Familie, um Verwandte, die im Norden gebleiben waren. Mittlerweile aber sind viele andere auch geflohen – oder gestorben – und das Risiko ist geringer.