Eilmeldung

Eilmeldung

Zyklon "Yasi" trifft Australien

Sie lesen gerade:

Zyklon "Yasi" trifft Australien

Schriftgrösse Aa Aa

Der Zyklon “Yasi” hat die australische Nordostküste mit voller Wucht getroffen. Orkanartige Winde mit

Spitzenböen von rund 300 Kilometern entwurzelten Bäume und rissen Strommasten um. Meterhohe Wellen krachten an die Strände. In weiten Teilen des Küstengebietes fiel der Strom aus. “Yasi” hat einen Durchmesser von rund 400 Kilometern. Er ist nach Angaben von Wetterforschern einer der stärksten je registrierten tropischen Wirbelstürme.

In der Nacht saßen auch 2000 Menschen im Dunkeln, die in dem als Notlager genutzten Earlsville-Einkaufszentrum in Cairns Unterschlupf gefunden hatten. In der Region sitzen auch ausländische Touristen fest. Zahlreiche Hotels wurden geräumt. Nach Erwartungen von Meteorologen wird innerhalb von 48 Stunden so viel Regen fallen wie in Deutschland in einem halben Jahr.