Eilmeldung

Eilmeldung

Auch in Jordanien wird wieder demonstriert

Sie lesen gerade:

Auch in Jordanien wird wieder demonstriert

Schriftgrösse Aa Aa

In der jordanischen Hauptstadt Amman haben Hunderte Menschen gegen den erst am Dienstag ernannten neuen Ministerpräsidenten Maruf al Bachit protestiert. In strömendem Regen skandierten sie: “Nieder mit der Regierung”.

Der Führer der muslimischen Oppositionsgruppe, Islamic Action Front, Hamzeh Mansur, sagte, er wolle mehr Ernsthaftigkeit bei den Bemühungen der Regierung sehen. Das Volk müsse in den Entscheidungsfindungsprozess miteinbezogen werden.

In Jordanien gab es in den vergangenen Wochen wiederholt Proteste. König Abdullah hatte Ministerpräsident Al Bachit zur Bildung eines neuen Kabinetts und zur sofortigen Einleitung von Reformen aufgefordert. Damit erfüllte der Monarch eine wichtige Forderung der Protestbewegung.

Weitere Forderungen sind die Auflösung des Parlaments und Neuwahlen. Außerdem soll der Ministerpräsident, der bislang vom König ernannt wird, künftig gewählt werden.