Eilmeldung

Eilmeldung

Protestwelle rollt auch durch kleinere Städte Ägyptens

Sie lesen gerade:

Protestwelle rollt auch durch kleinere Städte Ägyptens

Schriftgrösse Aa Aa

Die Protestwelle in Ägypten hat längst auch kleinere Städte erfasst – zum beispiel die Industriestadt Al-Mahalla im Nildelta. Tausende Demonstranten liessen sich vom Anti-Mubarak-Fieber anstecken. Oder waren sie es, die die anderen angesteckt haben ? In Al-Mahalla hatten schon vor drei Jahren 27 000 Textilarbeiter gegen niedrige Mindestlöhne gestreikt und gegen das Regime Mubarak.

Zehntausende demonstrierten auch in Ismailia, Port Said, Mansoura, Damanhour, El Arish und Aswan.

Schon 1977 hatte es in Ägypten sogenannte Brotaufstände gegeben. Die ägyptischen Mindestlöhne stiegen von 30 Euro – pro Monat vor fast dreißig Jahren auf inzwischen rund 50 Euro. Ägypten verkauft nicht genug ins Ausland, um seine Importe zu bezahlen. Wichtigster Außenhandelspartner mit gut 60 Prozent ist die Europäische Union.