Eilmeldung

Eilmeldung

Rolle der Muslimbrüder in Ägypten?

Sie lesen gerade:

Rolle der Muslimbrüder in Ägypten?

Schriftgrösse Aa Aa

Man kann davon ausgehen, dass viele ihrer Anhänger unter den Anti-Mubarak-Demonstranten sind. Aber als Organisation hält sich die Bruderschaft zurück. Mit einem klaren Standpunkt .

Rashad Al-Bayumi aus der obersten Führungsetage fordert Mubarak auf, zu gehen. Er habe immer nur versprochen und nichts gehalten 33 Jahre lang.

Was soll man von dem für die 8 Monate bis zur Wahl denn noch erwarten?

In den vergangenen Tagen haben sich die Führer der Muslimbruderschaft aktiv an den Treffen der Oppositionsgruppen beteiligt. Das ist um so wichtiger, da sie die einzige gut organiserte Gruppierung mit einer klaren Struktur sind.

Der bärtige Herr auf dem Bild ist ihr Gründungsvater Hassan al-Banna.

Er gründete die Bruderschaft 1928 in Ägypten.

Zusammen mit 6 Arbeitern der Suezkanal-Gesellschaft als Reaktion auf den Zusammenbruch des Osmanischen Reiches. Erklärtes Ziel war die Verbreitung islamischer Moralvorstellungen.

Dazu gehörten soziale Aktionen ebenso wie die Befreiung des Landes von der britsischen Besatzung.

Präsident Mubarak hat zwar die Organsisation Muslimbruderschaft verboten, tolerierte aber, dass einige ihrer Mitglieder als “Unabhängige” bei Parlamentswahlen kandidieren. Die die gewannen 2005 rund 20 % der Stimmen.

So kamen 88 Muslimbrüder ins Parlament.

Dort agierten sie als die einzige wirklich hörbare Opposition.

Ihre Sozialarbeit hat ihnen eine echte Massenbasis verschafft.Muslimbrüder, die vor Verfolgung ins Ausland flohen und dort reich wurden, spielen heute eine wichtige Rolle in der ägyptischen Wirtschaft. Unter den 18 einflußreichsten Unternehmerfamilien sollen 8 Muslimbrüder sein.

Die Bewegung hat mehrere Spaltungen erlebt.

Die heutigige Muslimbruderschaft ist etwa mit der türkischen Regierungspartei AKP zu vergleichen – sie propagiert den Islam als Staatsreligion, will aber keinen Gottesstaat. Übrigens war auch der 1981 ermordete Präsident Anwar al-Sadat als junger Offizier Muslimbruder.

In Deutschland leben rund 1.800 Muslimbrüder, die vom Verfassungsschutz als “ gewaltverneinend” eingeschätzt werden.