Eilmeldung

Eilmeldung

Buschbrand in der Nähe der australischen Millionenstadt Perth

Sie lesen gerade:

Buschbrand in der Nähe der australischen Millionenstadt Perth

Buschbrand in der Nähe der australischen Millionenstadt Perth
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Buschbrand hat im Westen Australiens in der Nähe der Millionenstadt Perth mehrere Häuser und 800 Hektar Land zerstört. Hunderte mussten ihre Wohnungen verlassen. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Extreme Trockenheit und heftige Winde fachten die Flammen noch weiter an.

Ein Übergreifen des Feuers auf die Weinberge von Swan Valley soll um jeden Preis verhindert werden.

Während es im Westen Australiens brennt, leidet der Südosten weiter unter starkem Regen und Hochwasser. Der Zyklon “Yasi” verursachte auch im Bundesstaat Victoria große Schäden.

“Yasi” war am Mittwoch auf Nordostaustralien getroffen und hat eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Mittlerweile ist er von einem Wirbelsturm der höchsten Kategorie 5 auf einen Gewittersturm heruntergestuft worden.

Meteorologen erwarten, dass sich der Sturm erst Mitte der Woche endgültig legen wird.