Eilmeldung

Eilmeldung

Lange Schlangen vor den Banken in Ägypten

Sie lesen gerade:

Lange Schlangen vor den Banken in Ägypten

Schriftgrösse Aa Aa

In Kairo und anderen Städten hat ein Ansturm auf die Banken eingesetzt. Sie waren die ganze letzte Woche geschlossen geblieben. Vor den Banken bildeten sich lange Schlangen.

Die ägyptische Zentralbank hatte mit Frachtflugzeugen Milliarden an Scheinen in Städte im ganzen Land geflogen.

Es waren nur ausgewählte Bankfilialen geöffnet und nur für wenige Stunden.

Am Devisenmarkt startete die ägyptische Währung schwach und verlor dann immer weiter an Wert.

Der Aktienmarkt in Kairo blieb geschlossen. Vor einer Woche waren die Kurse komplett eingebrochen.

Durch die Proteste gehen dem Land pro Tag Einnahmen in Höhe von umgerechnet 220 Millionen Euro verloren.