Eilmeldung

Eilmeldung

Dänisches Geldhaus wird verstaatlicht

Sie lesen gerade:

Dänisches Geldhaus wird verstaatlicht

Schriftgrösse Aa Aa

Die dänische Amagerbanken flüchtet unter staatliche Zwangsverwaltung. Wie die Bank mitteilte, verfügt sie nach den Abschreibungen im vierten Quartal 2010 über keine Reserven mehr. Die Einlagen der Amagerbanken wurden an die zuständige Behörde übertragen.

Der Geschäftsbetrieb soll normal weitergeführt werden, der Handel mit Aktien und Anlagen der Bank an der Börse wurde ausgesetzt. Die Aktionäre müssten mit dem Verlust ihrer Anlagen rechnen, hieß es.