Eilmeldung

Eilmeldung

Schock für den Karneval in Rio

Sie lesen gerade:

Schock für den Karneval in Rio

Schriftgrösse Aa Aa

Knapp einen Monat vor dem weltberühmten Karneval in Rio de Janeiro hat ein Großbrand zahlreiche Festwagen und Kostüme der Samba-Schulen zerstört. Das Feuer brach vor Arbeitsbeginn in den frühen Morgenstunden aus. Nach Feuerwehrangaben wurde niemand verletzt.

Die rund 70 Feuerwehrleute hatten den Brand erst nach mehreren Stunden unter Kontrolle. Die Ursache ist noch unklar. Der Schock bei den Beteiligten sitzt tief.

Eine Angestellte einer Samba-Schule ist bestürzt:

“Das ist respektlos, es werden nicht genügend Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Die Menschen sollten die Samba-Schulen lieben. Es kann einfach nicht so ein Chaos herrschen. Es geht hier nicht nur um Samba, sondern auch um Kultur und Arbeit. Viele leben davon.”

Eine Mitarbeiterin sagte: “Wir haben alles verloren, es ist ein großes Leid. Das war die Arbeit eines ganzen Lebens, dass wir geliebt haben und dann muss man zu sehen, wie innerhalb einer Minute alles zu Asche zerfällt.”

Der Bürgermeister von Rio erklärte, trotz des Brandes fänden die Paraden aller Gruppen in diesem Jahr statt. Jedes Jahr zu Karneval konkurrieren die zwölf besten Samba-Schulen um den Titel des “Siegers des Karnevals”.