Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypter demonstrieren erneut landesweit

Sie lesen gerade:

Ägypter demonstrieren erneut landesweit

Schriftgrösse Aa Aa

Zehntausende Ägypter haben landesweit ihre Proteste gegen Präsident Husni Mubarak und seine Regierung fortgesetzt, wie hier in der Hafenstadt Alexandria. Sie folgten dem Aufruf der Opposition zu Massendemonstrationen. Mubaraks Zugeständnisse reichen ihnen nicht aus. Sie fordern weiter einen sofortigen Rücktritt des 82-Jährigen.

Gegen die Demonstranten will die Regierung nicht weiter vorgehen. Das versprach Vizepräsident Omar Suleiman. Zudem gebe es einen Zeitplan für eine friedliche Machtübergabe. Eine Komitee soll in den kommenden Wochen die ägyptische Verfassung überarbeiten.

Der Staatschef empfing unterdessen den Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Golfstaaten sind mehrheitlich gegen einen schnellen Rücktritt Mubaraks. Sie befürchten ähnliche Proteste in ihren Ländern.