Eilmeldung

Eilmeldung

Massenproteste in Ägypten gehen weiter

Sie lesen gerade:

Massenproteste in Ägypten gehen weiter

Schriftgrösse Aa Aa

Die Massenproteste in Ägypten gehen weiter: Rund zweihunderttausend Menschen sind gestern wieder auf die Straße gegangen, in der Hauptstadt Kairo ebenso wie in anderen Städten.

Die Demonstranten waren unbeeindruckt von einzelnen Zugeständnissen der Regierung. So hat Staatspräsident Hosni Mubarak einen Ausschuss einberufen, der die Verfassung überarbeiten soll. Dabei geht es zum Beispiel darum, dass man leichter zur Präsidentenwahl antreten kann. Diese Woche gab es auch schon Rentenerhöhungen und höhere Löhne für Staatsdiener.

Den Demonstranten reicht das nicht: Für sie zählt nur, dass Mubarak, der seit dreißig Jahren wie ein Diktator über Ägypten herrscht, jetzt zurücktritt. Nicht einmal bis September wollen sie abwarten, wenn seine Amtszeit sowieso ausläuft. Dass er dann nicht noch einmal antritt, hat er unter dem Druck der Straße schon angekündigt.